Ev. Kirchengemeinde Wittichenau

Die Kleinstadt Wittichenau liegt fünf Kilometer südwestlich von Hoyerswerda und gehört zum Landkreis Bautzen. Seit  der Reformationszeit gibt es in Wittichenau inmitten einer röm.-kath. geprägten Umgebung unsere kleine evangelische Gemeinde.

Zur Kirchengemeinde gehören neben der Kleinstadt Wittichenau die Dörfer Keula, Neudorf, Brischko, Hoske, Kotten, Saalau, Sollschwitz, Dubring und Spohla. Seit dem 13. Oktober 1909 feiern wir unsere Gottesdienste in unserer eigenen kleinen Kirche. Am 1. Januar 1966 wurde die Evangelische Gemeinde eine selbständige Kirchengemeinde mit einem eigenem Pfarrer. Das Zentrum der Kirchengemeinde ist Wittichenau. Dort befinden sich im “Friedrich-Forell-Zentrum” die Kirche, in der sonntags Gottesdienst gefeiert wird, das Gemeindehaus, unser Gemeindebüro und das Begegnungszentrum.